Elevator Pitch für Speaker

Der Elevator Pitch geht von der Annahme aus, dass Du nicht länger als eine Liftfahrt benötigst, also ca 30 Sekunden, um jemandem zu erklären was Du tust und warum es für diese Person von Vorteil wäre, mit Dir zu arbeiten.

In 30 Sekunden müssen 5 entscheidende Fragen beantwortet werden im Elevator Pitch:

 

  1. Wer bist Du?

  2. Was tust Du?

  3. Was unterscheidet Dich von Deiner Konkurrenz?

  4. Warum sollte das Dein Gegenüber interessieren?

  5. Übergangsfrage

 

Hier ein Elevator Pitch Beispiel:

 

– Und, was machen Sie so?

 

“Ich lasse Sie, Ihr Produkt oder Ihre Firma auf der Bühne gut aussehen.”

 

– Ach ja? Und wie machen Sie das?

 

“Ich bin Moderatorin und stelle sicher, dass Ihr Publikum sich noch lange an Ihren Anlass erinnern wird. Als ausgebildete Journalistin weiss ich, wie man eine Botschaft auf den Punkt bringt, als ehemalige Schauspielerin weiss ich aber auch, wie man ein Publikum unterhält. Was mich von anderen Moderatoren unterscheidet ist meine Mehrsprachigkeit. Ich spreche fliessend Deutsch, Französisch und Englisch und kann so garantieren, dass sich jeder Gast angesprochen fühlt. Was für Erfahrungen haben Sie mit moderierten Events gemacht?”

 

Die Übergangsfrage ist wichtig, um das Gespräch im Gang zu halten. Lenke als Moderator das Gespräch auf das Thema Events und auf die Probleme, die Dein Gesprächspartner evtl. damit hat. Dann zeigst Du auf, wie Du diese Probleme lösen kannst.

 

Alles klar? Das war der berühmte Elevator Pitch. Wenn auch Du an Deinem Pitch oder an Deinem Auftritt mit uns feilen willst, dann kontaktiere uns direkt per e-mail info@event-speaking.com. Gerne kommen wir mit einem individuellen Vorschlag auf Dich zu, damit Dein Elevator Pitch funktioniert und Du überzeugst.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *