Körpersprache macht den Unterschied zwischen Beute und Chef im Ring

Ich habe mir hier in Las Vegas die weissen Tiger von Siegfried & Roy angesehen und mich dabei an einen Workshop für Pannenhilfemitarbeiter zum Thema Körpersprache erinnert, den ich für einen Versicherungskonzern gehalten habe. Lerne in diesem Video was viele Moderatoren von den weissen Löwen und der Körpersprache lernen können.



Bei zahlreichen meiner Aussagen zur Körpersprache, zu den inneren Emotionen, die durch die Körpersprache sichtbar werden, hat er mit Sätzen kommentiert wie «Das ist bei Tigern genauso» oder «Bei Babylöwen sieht man das besonders gut». Ich wusste nicht genau, was ich mit den Aussagen anfangen sollte. In der Pause bat ich den Herrn zur Seite und fragte ihn, ob er Lust auf eine Tasse Kaffee hätte und fragte ihn, ob er denn ein Tierfilm-Fan ist oder inwiefern er sich denn mit Raubtieren auskenne. 

 

Voller stolz zeigte er mir auf seinem Mobiltelefon Fotos von einem Babylöwen auf seiner Schulter. Er arbeitete früher Vollzeit und jetzt noch immer regelmässig als Dompteur mit Tigern und Löwen, dressiert die Raumkatzen und interagiert mit ihnen primär über die Körpersprache. «Du siehst ihnen jede Emotion an und kannst darauf reagieren» sagte er mir. «Doch Vorsicht, dasselbe gilt für die Raubkatzen. Bekommst du Angst oder fühlst dich unsicher, nutzen die Tiere dies sofort aus.» Eine Aussage die sich Moderatoren nicht nur hinter die Ohren schreiben sollten, sondern ganz fest verinnerlichen. Körpersprache!

 

Unsere menschlichen Emotionen und unsere Reaktionen auf unser Gegenüber sind also ganz natürlich und unseren vierbeinigen Bekanntschaften sehr nahe. Achte dich doch das nächste Mal darauf, was mit deinem Körper passiert, wenn du Angst bekommst oder eingeschüchtert bist? Reagierst du mit Flucht, gehst du in den Angriff oder erstarrst du und frierst ein? 

 

Mehr zu deiner Körpersprache und den menschlichen Reaktionen gibt es in unseren Trainings.

 

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *